Links überspringen

Architektenhaus oder Fertighaus?

Was ist ein Architektenhaus

Was ist ein Architektenhaus? Es gibt eigentlich gar nicht DAS Architektenhaus. Ein Haus, welches von einem Architektur-büro für einen Hausinteressenten geplant wird, ist immer sehr individuell. Der Architekt nimmt im Vorgespräch die Wünsche des Hausbauinteressenten auf, sichtet die Unterlagen zum Grundstück und erstellt nachfolgend einen individuellen Hausentwurf. Dieses Haus gibt es in der Ausführung nur einmal und ist immer ein Unikat. Der Architekt schlägt auch oftmals eine Stilrichtung vor und berät den Kunden sehr individuell. Erst nach der Einigung über den Vorentwurf werden sich konkret die Gedanken gemacht zur Bauweise und den verschiedenen Materialen, welche zum Entwurf passen. Aufgrund der Entwurfsunterlagen des Architekten-hauses wird eine Ausschreibung erstellt und individuelle Angebote der Baugewerke eingeholt und in einem Preisspiegel miteinander vergleichen.

Was ist ein Fertighaus

Fertighausanbieter gibt es in verschiedenen Preisklassen, Stilrichtungen und Bauweisen. Im Unternehmen stehen die Baustoffe für das Fertighaus sehr genau fest und es wird in der Regel immer mit den gleichen Subunternehmen gearbeitet. Dieses führt zu einer sehr genauen Vorkalkulation und der Möglichkeit ein Haus in verschiedenen Ausbaustufen zum Fixpreis den Kunden anzubieten. Viele Fertighausunternehmen besitzen einen umfangreichen Hauskatalog von Bungalow bis Stadtvilla oder Mehrparteienhaus. Beraten wird der Hausinteressent von einem gut geschulten Verkäufer, welcher aber nicht zwangsläufig Architekt der Bautechniker ist. Dieser stellt die Musterhäuser vor und sucht gemeinsam mit den Interessenten das optimale Haus für die angegebenen Bedürfnisse und Grundstückvorgaben aus. Oft sind diese vorgefertigten Hausentwürfe auf Kundenwunsch auch noch veränderbar. Das Fertighausunternehmen plant nicht nur, sondern produziert auch das Haus und betreut den Kunden nach Wunsch bis zur schlüsselfertigen Erstellung.

Die Eckdaten nochmals im Überblick:

  • Musterhäuser sind in verschiedenen Stilrichtungen vorhanden
  • Verkaufsberatung durch spezielle Hausverkäufer
  • Änderungen der bestehenden Musterhäuser sind möglich
  • Die Baustoffe sind gesetzt und fixiert 
  • Festpreisgarantie für verschiedene Ausbaustufen
  • Bemusterung durch fixe Subunternehmen in früher Planungsphase möglich
  • Entwurf und Planung wird meist nicht extra berechnet

Mehr auf Immoportal.de

Open chat
Du brauchst Hilfe?