Links überspringen

Umbau Planen: Modell selbstständig am PC erstellen

Wenn sich die Lebensumstände verändern, kann auch ein Umbau am Haus dazugehören. Ob eine Veränderung der Räumlichkeiten oder eine stilistische Neuorientierung, Gründe für einen Umbau gibt es genug und mit unserer 3D Hausplaner Software können Sie Ihren Umbau selbst planen, auch ohne architektonische Vorkenntnisse. 

Die intuitiv bedienbare Oberfläche ist für Laien geeignet und erklärt sich in großen Teilen von selbst. Zahlreiche Videos erleichtern Ihnen außerdem die Erstellung eines 3D-Modells, ganz nach Ihren Wünschen. Erfahren Sie jetzt, wie unsere Software Ihnen dabei helfen kann, den Umbau zu planen und schon bald durch Ihr Traumhaus zu schreiten.

JETZT UNSERE 3D HAUSPLANER SOFTWARE GRATIS TESTEN

Umbau selbst designen – der Grundriss dient als Basis

Bevor Sie in die 3D-Ebene wechseln, benötigen Sie einen Grundriss der aktuellen Immobilie. Mit unserem Programm können Sie einen 2D-Grundriss erstellen und ihn direkt weiterbearbeiten. Wenn Sie bereits über einen Grundriss verfügen, integrieren Sie ihn einfach in die Software und schon können Sie mit der Bearbeitung loslegen. Wichtig ist, dass Sie korrekte Maße angeben, schon winzige Abweichungen können dazu führen, dass Ihr 3D-Modell am Ende nicht den realistischen Gegebenheiten entspricht. 

Wenn Sie daher unsicher bezüglich des Grundrisses sind, besorgen Sie sich die exakten Maße, denn nur so können Sie einen korrekten und durchführbaren Umbau planen. Dank unserer Editoren haben Sie dann die Möglichkeit, alle Besonderheiten Ihres Hauses zu integrieren, von Terrassen über Balkone, bis hin zu Gartenhäusern und Teichen schaffen Sie ein fotorealistisches Abbild Ihres künftigen Hauses. 

Altbau oder Neubau – das müssen Sie beim Umbau beachten

Die eigenen vier Wände erneuern – dafür kann es viele gute Gründe geben. Bevor Sie sich allerdings an die Arbeit machen und Ihren Umbau selbst planen, sollten Sie den Ist-Status Ihres Hauses in Erfahrung bringen. Es spielt aus baurechtlicher Sicht eine Rolle, ob Sie einen Altbau oder einen Neubau umbauen möchten. Aber wann ist ein Haus ein Altbau? Hier wird nach Mietrecht gegangen und demzufolge ist das Erbauungsdatum des Hauses entscheidend. Wurde Ihre Immobilie vor dem 30.06.1953 errichtet, gilt sie der Form halber als Altbau. Wurde sie nach diesem Datum erbaut, sind Sie Besitzer eines Neubaus. 

Die tagesgenaue Bezifferung ist entstanden, da sich das Baurecht an diesem Datum erheblich verändert hat. Wenn Sie den Umbau eines Neubau planen, stoßen Sie auf andere Materialien und haben hinsichtlich der Bausubstanz keine großen Überraschungen zu erwarten. Möchten Sie hingegen für Ihren Altbau einen Umbau selbst designen, können Sie auf Asbestplatten stoßen, die vor dem Stichtag sehr häufig genutzt wurden. Asbest ist nach heutigem Stand schädlich für die Gesundheit, daher müssen Sie hier Ausbesserungen und einen kompletten Austausch vornehmen, wenn Sie darauf stoßen. Das muss in Ihrer individuellen Budgetplanung berücksichtigt werden. 

Umbau planen im Altbau – Vorgaben von Behörden beachten

Natürlich können Sie auch den Umbau im Altbau selbst designen, unsere Hausplaner Software hilft Ihnen dabei, ein realistisches 3D-Objekt zu erstellen und so herauszufinden, ob Ihre Pläne in der Praxis tatsächlich Ihrem Geschmack entsprechen. Bevor Sie allerdings an die Erstellung der Pläne gehen, müssen Sie Rücksprache mit dem Bauamt oder dem Katasteramt halten. 

Baurechtlich ist es möglich, dass Ihre Altbau Immobilie unter behördlichen Bestandsschutz fällt, was die Pläne des Umbaus einschränken könnte. In einem solchen Fall können Sie zwar einen Umbau planen, müssen dabei aber alle Vorgaben der Behörden einhalten. 

Ein weiterer wichtiger Faktor vor Erstellung der Pläne Ihres Umbaus ist das Wissen über die Bausubstanz. Bei älteren Häusern fällt es schwer die Bausubstanz wirklich korrekt einzuschätzen und beim Umbau kann es daher zu überraschenden Problemen führen. Wenn Sie sich dennoch dazu entscheiden und Ihren Umbau selbst planen möchten, kann ein Baugutachten empfehlenswert sein. So wissen Sie genau, welche Substanzen zu erwarten sind und können die Materialbeschaffung und Ihre individuelle Planung daran orientieren. 

Das Grundstück beim Planen des Umbaus mit einbeziehen

Ein Umbau kann eine simple Renovierung oder Neugestaltung der Innenräume bedeuten. Es kann aber auch eine komplette Erneuerung der Immobilie sein. Wenn Sie den Umbau selbst designen, müssen Sie bestehende Grundstücksgrenzen beachten, die möglicherweise bei der jetzigen Immobilie noch nicht berücksichtigt wurden. Noch vor 50 Jahren waren die Grenzen weniger stark gesetzlich geregelt und es fand nur selten eine Überprüfung statt. Seither haben sich viele Vorgaben geändert, daher ist es wichtig, zuvor das Bauamt nach bestehenden Grundstücksgrenzen und Vorgaben zu fragen. 

Unerlaubte Umbauten können dazu führen, dass Sie zum Abriss verpflichtet werden, was erhebliche Kosten verursacht und die gesamte Arbeit obsolet macht. Daher sollten Sie mit der Planung immer erst dann beginnen, wenn Sie alle Gegebenheiten und alle Vorschriften kennen. Mit unserer Software können Sie dann einen Umbau Plan erstellen, der exakt alle Grundstückgrenzen mit einschließt. Nach Abschluss der Arbeit können Sie dann einen virtuellen Rundgang vornehmen und sich Ihren neuen Plan in visualisierter 3D-Ansicht zeigen lassen. 

Parallel in 2D- und 3D am Umbau arbeiten

Bei der Erstellung eines Grundrisses benutzen Sie den 2D-Modus und können ihn auch weiterhin für die Planung Ihres Umbaus verwenden. Automatisch wird jede Neuerung in Ihrem 3D-Modell abgespeichert, so dass Sie parallel arbeiten und Bearbeitungen vornehmen können. Sie können einzelne Etagen auswählen, beliebige Elemente anschauen oder Einzelansichten vornehmen, die sich auf bestimmte Bereiche beziehen. 

Unsere einfach zu bedienende Steuerung macht es möglich, dass Sie sich im Rahmen Ihres Projekts frei bewegen können. Laden Sie Ihre Familienmitglieder zu einem virtuellen Rundgang durch den geplanten Umbau ein oder werfen Sie aus der Vogelperspektive einen Blick auf das neue Design. 

Im Zuge der Planung merken Sie schnell, ob sich Ihre Wünsche und Bedürfnisse auch wirklich in die Tat umsetzen lassen. Oft sind Fantasie und Realität nicht miteinander vergleichbar und ein vorgestellter Umbau wirkt in der Darstellung ganz anders. Mit unserer 3D Software können Sie rechtzeitig Änderungen vornehmen, noch bevor Sie den ersten Stein gesetzt haben. So wissen Sie bereits im Vorfeld, worauf Sie sich einlassen und müssen nicht am Ende noch weitere Veränderungen vornehmen, weil Sie sich in der Ausführung geirrt haben oder weil Ihnen die eigentlichen Wünsche nicht mehr gefallen, wenn sie einmal vorgenommen wurden. 

Sie sind sich unsicher, wie Sie Ihren Umbau planen sollen? Unsere Software gibt Ihnen mit hunderten Elementen die Möglichkeit, zu planen, Entwürfe zu speichern, zu verwerfen und neu zu planen, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

JETZT UNSERE 3D HAUSPLANER SOFTWARE GRATIS TESTEN
Du brauchst Hilfe?