Links überspringen

Badezimmer planen: Jetzt realistisch in 3D das Bad Ihrer Träume entwerfen!

Das Badezimmer ist die Wohlfühloase und ein wichtiger Rückzugsort eines jeden Hauses. Hier können Sie das Nötigste verrichten, aber auch Ihre Privatsphäre bei einem entspannenden Bad genießen. Der Wunsch nach einer Neugestaltung des Badezimmers ist oft eng mit dem Drang nach mehr Wohlbefinden verbunden. 

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, selbst zum Planer Ihres neuen Badezimmers zu werden. Unsere 3D Hausplaner Software ist Ihr Helfer beim Badezimmer planen – ganz nach Ihren Wünschen und Vorlieben. Erfahren Sie jetzt, wie unser Programm Ihnen dabei hilft!

JETZT UNSERE 3D HAUSPLANER SOFTWARE GRATIS TESTEN

Kein Fachwissen nötig – Badezimmer in 2D und 3D planen

Die Planung ist das A und O für den Bau des perfekten Badezimmers und hierbei kann Ihnen unsere Software wertvolle Hilfe leisten. Im einfachen 2D-Modus können Sie ohne vorherige Fachkenntnisse Ihren Grundriss erstellen und haben somit die perfekten Voraussetzungen für Ihre Planung direkt auf dem PC. Wählen und integrieren Sie die vorhanden Wände und Installationen, die auch im Rahmen des Neubaus nicht verschoben oder verändert werden sollen. 

Der Grundriss dient Ihnen beim Badezimmer Design als Basis und führt Sie automatisch zum weiteren Fortschritt. Falls Sie bereits einen Grundriss Ihres Badezimmers als Datei auf dem PC gespeichert haben, können Sie den Schritt überspringen und direkt mit der Planung beginnen. Binden Sie einfach die vorhandene Datei in unsere Hausplaner Software ein und starten Sie direkt mit der innovativen und simplen Badezimmer Planung am eigenen Rechner. 

Von A bis Z ein Badezimmer nach Ihren Wünschen gestalten

Das Badezimmer selbst designen bedeutet, dass Sie all Ihre Wünsche und Vorstellungen integrieren können und noch vor dem Bau über ein virtuell begehbares 3D-Objekt verfügen. Angefangen von der Auswahl der gewünschten Fliesen bis hin zu Details wie dem fest installierten Seifenspender können Sie exakt und detailreich planen, damit beim anschließenden Bau nichts mehr schiefgehen kann. 

Unsere Software macht es möglich, dass Sie Ihr selbst designtes Badezimmer virtuell betreten können und so (fast) live vor Ort erkennen, welche Planungsfehler sich eingeschlichen haben und wo eventuell Optimierungsbedarf besteht. Der Vorteil ist, dass sich Baufehler oft nur mit erheblichen Kosten beheben lassen – Planungsfehler hingegen kostenfrei und direkt am Rechner zu korrigieren sind. 

Die effiziente Planung ist daher der wichtigste Schritt, wenn Sie Ihr Badezimmer selbst designen und Ihren Bad-Traum verwirklichen möchten. Für die Anwendung unserer Software benötigen Sie keine architektonischen Vorkenntnisse, sondern können sich dank idealer Menüführung und zahlreicher Bedienungs-Videos einfach Schritt für Schritt voran wagen. 

Setzen Sie sich bei der Badezimmerplanung nicht unter Zeitdruck

Zeitdruck ist eines der größten Probleme unserer heutigen Zeit, die am häufigsten zu Baufehlern führt. Wenn Sie sich für eine neue Wohlfühloase entschieden haben, nehmen Sie sich die Zeit, die für eine effektive Vorplanung nötig ist. 

Werden Arbeiten und Planungsschritte unter Druck ausgeführt, schleichen sich Flüchtigkeitsfehler ein, die im schlimmsten Fall zu erheblichen Folgekosten führen. Im Badezimmer treffen Elektronik und Wasser aufeinander, daher ist vor allem bei der Installation von Elektro- und Sanitärtechnik höchste Vorsicht geboten. 

Errichten Sie idealerweise schon im Vorfeld einen Zeitplan, der nicht nur zu Ihrer Planung passt, sondern auch genug Puffer für eventuelle Zwischenschritte lässt. Bevor es losgeht, sollten Sie sich einen Badezimmer Plan erstellen, der alle wichtigen Schritte für Ihr Wunschbadezimmer enthält. 

Dazu gehören: 

  • gewünschte Materialien (Fliesen, Fenster, Sanitärbereiche)
  • Besonderheiten (Barrierefreiheit, ebenerdige Dusche) 
  • Vorhandenes Budget (maximale Ausgaben, Grenzen)
  • Feste Elemente (bereits bestehende Sanitäreinrichtungen, Wände)
  • Familiäre Wünsche (gemeinsame Planung mit der Familie) 

Nachdem Sie alle wichtigen Punkte schriftlich festgehalten haben, nehmen Sie sich ein bis zwei Tage Zeit, um noch einmal darüber nachzudenken. Erst dann beginnen Sie Schritt für Schritt mit der Visualisierung Ihrer Pläne. 

Hierfür ist unsere Hausplaner Software optimal geeignet. Die Software bietet Ihnen einen grandiosen Katalog aus möglichen Einzelelementen und zeigt Ihnen, wie Ihre Gedanken in der Realität aussehen können. 

Das Bad selbst planen? Diese Punkte sind wichtig!

Wenn Sie zum ersten Mal ein Bad planen und dabei von Grund auf beginnen, sehen Sie sich eventuellen Schwierigkeiten bei der Auswahl gegenüber. Allein ein Blick auf die verfügbaren Fliesen zeigt, wie groß die Wahl ist, die Sie treffen müssen. Kleine Fliesen? Große Fliesen? Bis zur Decke gefliest oder nur bis zur Hälfte? 

Mit einem 3D-Modell können Sie sich realistisch vor Augen führen, wie Ihre Planung im echten Leben aussehen könnte. Folgende Punkte sollten Sie bei Ihrer Planung beachten, um beim Bad Design nicht von zu viel Auswahl überfordert zu werden: 

  • Die farblichen Wünsche: Durch die Anwendung verschiedener Farbeffekte können Sie sehen, ob Ihre Wunschfarbe nicht nur auf dem Papier, sondern auch praktisch an der Wand ein angenehmes Ambiente liefert. 
  • Fliesen und ihre Funktionalität: Die Fliese ist im Badezimmer das A und O, denn sie schützt die Wand vor eindringender Feuchtigkeit. Selbst wenn Sie sich für schlichte, weiße Fliesen entscheiden, können Sie mit der Größenwahl und der Fugenwahl erhebliche Einflüsse generieren. Im 3D Modell sehen Sie sofort, wie einzelne Effekte das Gesamtbild verändern. 
  • Der Lichteinfluss: Im Badezimmer braucht es mehrere Lichtquellen. Spiegelareale müssen optimal ausgeleuchtet werden, für Ruhe und Beschaulichkeit ist indirektes Licht aber ebenso wichtig. Entscheidend ist außerdem, dass alle Installationen vor Feuchtigkeit und Spritzwasser geschützt werden. 
  • Der praktische Nutzen: Ein Badezimmer dient dem Wohlbefinden, sollte aber auch praktikable Funktionen mitbringen. Wenn Sie Ihr Bad selbst designen, können Sie für optimale Reinigungsmöglichkeiten sorgen und darauf achten, dass Toilette, Waschbecken und Einzelelemente für alle Familienmitglieder gut zu erreichen sind. 
  • Barrierefreiheit mit einplanen: Selbst in jungen Jahren ist es nicht falsch, im Eigenheim schon einmal über den „Fall der Fälle“ nachzudenken. Ein barrierefreies Badezimmer gibt Ihnen die Sicherheit, im höheren Alter auch bei eventuellem Handicap nach wie vor erreichbare sanitäre Anlagen vorzufinden.

Bad vorab selber planen und dann umsetzen lassen

Bevor Sie mit dem Bau beginnen und durch Hektik und nicht durchdachte Planung möglicherweise Baufehler entstehen, entwickeln Sie mit unserer Badplaner Software einen ersten Entwurf, den Sie auch noch mit einem Profi besprechen können. 

In vielen Fällen ist das eigene Bad Design sehr gut umsetzbar, insbesondere wenn ein 3D Plan zur Verfügung steht. Die eigenen Wünsche einem Badplaner gegenüber mitzuteilen und für dritte Personen verständlich rüberzubringen, kann einige Schwierigkeiten bergen. Unsere Software hilft Ihnen dabei, Ihre Wünsche in ein greifbares Modell umzuwandeln und So Ihren Handwerkern exakt zu zeigen, worauf es Ihnen bei Ihrer neuen Wohlfühloase wirklich ankommt. 

JETZT UNSERE 3D HAUSPLANER SOFTWARE GRATIS TESTEN
Du brauchst Hilfe?