Links überspringen

Die Küche selbst planen – am eigenen PC ganz einfach möglich

Die Küche ist mehr als nur ein Ort zum Kochen, hier wird gelebt, gelacht, gearbeitet. Ein optimiertes Küchendesign sorgt für mehr Effizienz und Spaß bei der Herstellung von verschiedenen Gerichten und bei der Lagerung von Lebensmitteln. 

Mit unserer Hausplaner Software können Sie Ihre Küche selbst designen, ganz einfach am eigenen Laptop oder PC. Finden Sie heraus, wie Sie mit 2D- und 3D-Bearbeitung beste Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer individuellen Wünsche erfahren.

JETZT UNSERE 3D HAUSPLANER SOFTWARE GRATIS TESTEN

Ein Grundriss als Basis für den idealen Küchenplan

Bevor Sie mit der Planung Ihrer Küche ins Detail gehen können, benötigen Sie einen exakten Grundriss der Räumlichkeiten. Haben Sie einen solchen Plan noch zur Hand? Dann können Sie ihn einfach hochladen und in die Software integrieren. Doch auch ohne vorhandenen Grundriss können Sie Ihre Küche selbst planen, denn die 2D-Konstruktionsfunktion ermöglicht Ihnen die Erstellung mit wenigen Mausklicks. 

Entscheidend ist, dass Sie exakte Maße eingeben und den Rest erledigt unser Programm für Sie. Legen Sie die Höhe und Dicke der Wände fest und schaffen Sie den Rahmen für die detailgetreue Planung und Umsetzung Ihrer Küchenträume. Selbstverständlich können Sie alle festinstallierten Bauelemente sowie Strom- und Wasserleitungen bereits in den Grundriss integrieren, um diese beim Küchen Design zu berücksichtigen. 

Küche selbst designen – so messen Sie richtig

Um die Übertragung der Daten auf Papier müssen Sie sich dank unserer 3D Hausplaner Software keine Sorgen machen. Beim Messen allerdings, müssen Sie Sorgfalt walten lassen. Nicht jede Küche besteht aus einem simplen quadratischen Raum. Winkel, Ecken und Heizungsrohre spielen eine große Rolle. Es hat sich bewährt mit einem elektronischen Messgerät zu arbeiten, denn diese zeigen Ihnen exakte Maße und sorgen dafür, dass Sie später nicht aufgrund von Fehlmessungen falsches Mobiliar kaufen. 

Bei einem Neubau ist es ebenfalls wichtig, dass Sie die benötigten Installationen berechnen. Messen Sie die Position von Stromleitungen, Steckdosen, Rohren und Wasseranschlüssen exakt ab, um die Höhe Ihrer Küchenmöbel und eventuelle Aussparungen korrekt zu platzieren. 

Detailreiche Einrichtung ganz nach Ihren Wünschen

Der Gang durch ein Möbelhaus zeigt Ihnen Beispielküchen, die sich allerdings nicht an der Größe Ihrer Räumlichkeiten orientieren. Je nach Raumgröße kann die gleiche Küche an einem Ort ideal wirken, am anderen jedoch unpassend erscheinen. Hier hilft Ihnen unsere Software dabei, Ihre individuelle Raumgröße und weitere Gegebenheiten zu beachten, sodass Sie ein realistisches 3D-Modell erzeugen und einen virtuellen Gang durch die Räumlichkeiten vornehmen können. 

Sie finden in unseren Datenbanken unzählige 3D-Objekte, die Sie zur Einrichtung und Optimierung des Designs verwenden können. Leben Sie Ihre Kreativität aus und lassen Sie verschiedene Stile auf sich wirken. Wenn Sie unsicher sind, bezüglich Positionierung und Auswahl der Möbelstücke, können Sie einfach experimentieren und sich im 3D-Modus einen Einblick verschaffen, welches Design wirklich zu Ihrer Küche und Ihren Wünschen passt. 

Auswahl von Material und Stil wenn Sie die Küche selbst designen möchten

Viele Häuser und Wohnungen werden heute mit einer bereits vorhandenen Einbauküche vermietet. Die Funktionalität stimmt, doch das Design entspricht in diesem Fall oft nicht den Wunschvorstellungen des Mieters oder Käufers. Wenn Sie Ihren ganz eigenen Küchentraum verwirklichen möchten, beginnt die Planung bereits bei der Erstellung der Möbel. Fertigküche oder Selbstbau? Eine der wichtigsten Fragen, neben der Materialauswahl. Bei den Materialien können Sie sich nicht nur an der Optik, sondern auch an den Eigenschaften orientieren. 

Folgende Materialien sind besonders beliebt und können, je nach Budget, die richtige Wahl für Sie sein: 

  • Vollholzküchen für das gehobene Budget: Eine komplette Küchengestaltung aus Vollholz ist rund zwei Drittel teurer, dafür aber langlebig und hochwertig. Einmal geplant, können Sie mit dieser Art von Küche zehn Jahre und mehr leben, ohne dass Ihre Küche abgenutzt und alt erscheint. Vollholz ist extrem robust und belastbar und kann individuell gestaltet werden. 
  • Kunststoffküchen für das geringe Budget: Wenn Ihr Budget geschont werden muss, kommen Kunststoffelemente in Betracht. Sie gelten als günstig, aber auch weniger lang haltbar. Um die optische Wertigkeit der Kunststoffküche zu erhöhen, können Sie Elemente wie Edelstahl oder Glas integrieren. Denkbar sind auch Kombinationen aus Kunststoff und Echtholz, für mehr Stabilität. 

Küche selbst am PC planen und verschiedene Küchenarten ausprobieren

Neben der Materialwahl werden Sie außerdem vor die Entscheidung zwischen verschiedenen Küchentypen gestellt. 

Zu den klassischen Modellen gehören:

  • Die einzeilige Küche
  • Die zweizeilige Küche
  • Die L-Küche
  • Die G-Küche
  • Die U-Küche 
  • Die Inselküche

Sind Sie sich noch nicht sicher, welche Küchenform zu Ihren Räumlichkeiten passt, können Sie mit unserem Programm ausprobieren, wie die Umsetzung eines Modells in der Praxis wirkt. Oft kann erst anhand einer plastischen Darstellung entschieden werden, ob der Raum genug Kapazität für eine Inselküche bietet oder ob hierfür zu wenig Platz vorhanden ist. 

Klassiker sind die ein- und zweizeilige Küche, die insbesondere bei kleineren Räumlichkeiten verwendet werden. Das einzeilige Modell benötigt lediglich die Planung einer Wand, die zweite Seite wird dann oft als freie Stellfläche genutzt, zum Beispiel für Tische. Schmale Küchen profitieren von dieser Wahl. 

Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Räumlichkeiten auch für eine zweizeilige Küche geeignet sind, können Sie mit unserer Planungssoftware eine zweite Reihe an Mobiliar platzieren und diese Einrichtung dann im 3D-Modell auf sich wirken lassen. Die Wahl zwischen ein- oder zweizeiliger Küche liegt oft an wenigen Zentimetern Platz. Zu schmale Küchen wirken durch die zweite Zeile stark beengt, hier lohnt es sich, zweimal hinzuschauen. 

Sämtliche Einrichtungsbestandteile inklusive Beleuchtung einplanen

Licht ist ein wichtiges Element in der Küche, denn ohne Beleuchtung macht es keinen Spaß zu kochen. Es hat sich schon häufig gezeigt, dass eine zweckmäßig eingerichtete Küche ohne detaillierte Umsetzung der eigenen Wünsche dazu führt, dass der Spaß an der Zubereitung von Nahrungsmitteln abnimmt und die Küche nur zur Not aufgesucht wird. 

Unsere Software hilft Ihnen dabei, die Küche bis ins kleinste Detail zu planen, dazu gehört auch die Integration von direkten und indirekten Lichtquellen. Wenn Sie die Arbeitsfläche nutzen, ist das Deckenlicht oft gar nicht so entscheidend, hier haben sich indirekte Beleuchtungselemente unterhalb der Oberschränke bewährt. 

Planen Sie Ihre Küche selbst und nutzen Sie dabei den Einfall des Tageslichts, aber auch die verschiedenen Ecken und Winkel, um für die bestmögliche Beleuchtung zu sorgen. Wenn Sie sich in Ihrer Küche wohlfühlen, steigt der Spaß am aktiven Arbeiten in dieser wichtigen Räumlichkeit automatisch an.

JETZT UNSERE 3D HAUSPLANER SOFTWARE GRATIS TESTEN
Du brauchst Hilfe?